Startseite

Aktuelle Seite: HomeBayern

Motorradland Bayern

Für abwechslungsreiche Motorradtouren bietet der Freistaat Bayern über 70.000 m2 herrlichste Landschaft. Im Gesamtverkehrsplan 2002 wird ein Netz an Bundesautobahnen, Bundes-, Staats- und Kreisstraßen von ca. 41.707 km ausgewiesen. Zieht man hiervon ca. 2.500 km Bundesautobahnen ab, bleiben uns Tourenfahrern noch genügend kurvige Abschnitte zwischen Coburg und Garmisch-Partenkirchen oder Aschaffenburg und Passau.

Von den Alpen, der oberbayerischen Seenplatte über die ostbayerischen Mittelgebirge bis hin zu den Jurafelsen der Fränkischen Schweiz findet der Tourenfahrer oftmals kurvige Strecken abseits der touristischen Hauptströme. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Bayern bieten den passenden Rahmen für einen kurzweiligen und kurvigen Aufenthalt in Bayern und den Alpen.

Bayern leistet sich den Luxus zweier gleichberechtigten Flaggen: Einer Streifen- und einer Rautenflagge. Ein Wappen findet sich in den Staatsflaggen nicht, wenngleich solche Flaggen in Vorgärten oder auf Festen oftmals zu sehen sind.

Der Freistaat gliedert sich in sieben Regierungsbezirke. Oberbayern ist hierbei der größte und einwohnerreichste. Der kleinste ist Oberfranken und die geringste Bevölkerungsdichte findet sich in der Oberpfalz. Insgesamt tummeln sich knapp 12,5 Mio. Einwohner im flächengrößten Land Deutschlands. Für mehr als doppelt so viele ist Bayern jährlich das beliebteste Urlaubsziel in Deutschland. Mit jährlich ca. 76 Mio. Übernachtungen findet etwa ein Fünftel des gesamten Tourismus Deutschlands in Bayern statt.

Geografischer Mittelpunkt Bayern